Presse - Pressemitteilungen Single

Teilzeitausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege

19.01.2017 11:52 Uhr

Am 1. April 2017 startet an der Schule für Pflegeberufe der Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH erneut ein Teilzeit-Ausbildungsgang in der Gesundheits- und Krankenpflege.

 

In vier Jahren absolvieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine komplette Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Das Beschäftigungsverhältnis beträgt 75% der regulären Arbeitszeit. Die Ausbildung wird nach den Bestimmungen der KPflAPrV organisiert und gliedert sich in Theorie- und Praxisphasen. Als Einsatzbereiche sind die verschiedenen Abteilungen der Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH, der Orthopädischen Klinik Markgröningen, Funktionsbereiche, Sozialstationen sowie Ambulanzbereiche vorgesehen.

 

Der Ausbildungsgang ist in erster Linie gedacht für Bewerberinnen und Bewerber, die aus familiären Gründen (z.B. wegen betreuungspflichtiger Kinder, pflegebedürftiger Angehöriger) oder als (Wieder-) Einstieg nach der Familienphase sich einer neuen Herausforderung stellen bzw. den Pflegeberuf erlernen wollen.

 

Die praktischen Einsätze beinhalten Schichtdienst und Dienste an Wochenenden bzw. Feiertagen. Das Klinikum unterstützt bei der Kinderbetreuung und bietet Plätze in der Kindertagesstätte an.

 

Sind Sie neugierig geworden und haben Sie Interesse? Dann ist jetzt der beste Zeitpunkt, sich vorab genauer zu informieren und zu bewerben!

 

Informationsveranstaltungen für BewerberInnen:

Donnerstag, 23.02.2017, 14 Uhr,

Donnerstag, 09.03.2017, 14 Uhr

jeweils in der Schule für Pflegeberufe in Ludwigsburg.

 

Kontaktadresse:

Schule für Pflegeberufe der

Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH

Meiereistraße 1

71640 Ludwigsburg

Weitere Informationen:

Sekretariat:

Frau Nicole Borchert

Tel. 07141 / 99-60301

Fax: 07141 / 99-61119

nicole.borchert@kliniken-lb.de

www.klinikum-ludwigsburg.de

 



Pressesprecher

Alexander Tsongas
Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation und Marketing
Posilipostraße 4
71640 Ludwigsburg

E-Mail: alexander.tsongas(at)verbund-rkh.de