Klinik für Innere Medizin und Geriatrie

Die Klinik für Innere Medizin und Geriatrie am Krankenhaus Marbach ist eine Klinik der  Grundversorgung mit 60 Betten und den Behandlungsschwerpunkten Gastroenterologie und Geriatrie.
Wir gewährleisten die medizinische Versorgung für ein breit angelegtes Erkrankungsspektrum internistischer Erkrankungen der inneren Organe sowie eine 24-Stunden Notfallversorgung für die Bevölkerung von Marbach und der umliegenden Region.

Pro Jahr werden mehr als 2.500 stationäre Patienten bei Erkrankungen überwiegend des Magen-Darm-Traktes, der Lunge, der Nieren, des Herz-Kreislaufsystems, bei akuten Infektions- oder Stoffwechselerkrankungen sowie Tumorerkrankungen behandelt.
Über die Notfallambulanz werden zusätzlich etwa 3.500 Notfälle pro Jahr  rund um die Uhr medizinisch erstversorgt.

Mit der im Jahr 2012 neu eröffneten Abteilung für Akutgeriatrie wurde ein zusätzlicher Schwerpunkt auf die akutmedizinische Versorgung  älterer Menschen mit akuten Erkrankung oder einer Verschlechterung ihrer schon bestehender Leiden gelegt. Hierfür steht ein interdisziplinäres geriatrisches Team bestehend aus Fachärzten verschiedener Fachrichtungen, speziell geschulten Pflegekräften, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sprachtherapeuten und Sozialarbeitern zur Verfügung.

Sollten weitere spezialisierte Untersuchungen erforderlich werden, die vor Ort nicht verfügbar sind, kann dies zeitnah in einem entsprechend qualifizierten Krankenhaus der Kliniken-gGmbH erfolgen. Durch unsere umfassende EDV-Vernetzung einschließlich eines gemeinsamen digitalen Röntgen-Archivs sind hier optimale Voraussetzungen für eine gute Kommunikation gegeben.

Ärztlicher Direktor

Dr. med. Marc Müller

Dr. med. Marc Müller

Tel. 07144-101-59701
Fax 07144-101-59719
E-Mail: marc.mueller@kliniken-lb.de